Tag 17 & 18: God save the Belt. He ain’t no mechanical being and there’s no future in Screw’s dreaming

So, wat zuerst??? Bin im Hotel, hocke wie ein…. auf’m Boden und Macbook auf’m Bett. Gibt kein Tisch und Stuhl. Gut für den Rücken….
Zuerst, nisch das irgendjemand denkt ick bin ein Poser, Angeber, Übertreiber, Übelstlauner… Weshalb… Siehe Bild mit russischen Text.

PHOTO-2018-06-02-13-13-31

(Anm. d. Red.: Die deutsche Übersetzung laut Google Translator liest sich ungefähr so: “ Das ist Sven mit dem Spitznamen „Screw“, er kommt aus Deutschland, lebt in Berlin und arbeitet als Ingenieur bei Siemens. Seine Liebe zum Reisen spodvigla ein einziges Round-the-World-Motocross. Und schwer beladener Sportster 1995 g.v. damit macht er eine hervorragende Arbeit. Bis vor kurzem besuchte Sven das Festival in Polen und erobert bereits jetzt die Weiten unseres Landes auf dem Weg nach Wladiwostok. Von dort wird er in die Vereinigten Staaten geflogen, und nachdem er durch dieses Land gereist ist, wird er über Spanien nach Europa reisen. Lasst uns ihm auf der langen und aufregenden Straße Glück wünschen!“)

Bei Harley Davidson Krasnojarsk kommt ’n Typ an, Kunde oder Bekannter-Kumpel von denen ,egal. Begeistert von meinem Moped. Fragt, was ich beruflich mache.
„Maschinenbediener CNC Mehrachsschleifmaschine.“
Versteht er aufgrund geringer english Kenntnisse wohl nisch. OK, Versuch ick mit CNC Fräser auf english… Daher wohl das Missverständnis bei der Übersetzung von dem Instagram Bild bei HD Irkutsk. Ich konnte ihm nisch begreiflich machen, dass ick nur in der Fertigung bin.
Dann von ihm die Frage: „Wo?“
Ich: „Berlin!“
Er: „Wo? Name?“
Achso und zeig ihm meinen Ausweis, den ich versehentlich nisch zu Hause gelassen habe.
„Siemens Telefon?“
„Nee, Siemens Gasturbinenfertigung“
„Daumen hoch“
Wieviel ick verdiene… Er wollte es unbedingt wissen……

Also gestern war ich nun auch noch bei HD Irkutsk eine Seitenständerfeder kaufen, die mir kurz nach der Abfahrt von HD Krasnojarsk zerstört wurde. Iphone leitet mich aus der Stadt, Ortsendschild…. WTF…?? Doch richtig, am Ortsende der Offizielle. Abgeschlossen… lt. Schild ab 10.00???
Da kommt einer aufschließen. Dann die übliche Frage nach English.
Er sagt: „little bit.“
Feder bekommen, die hatten nur eine…….. Eingehängt und dann der übliche Smalltalk.
Es kam noch einer dazu und reduzierte mich auf meinen Film. MAD MAX???
Zweite Reduzierung: „Ach, der SIEMENS Mann….“
Ich schaue wie immer dusslig mit ? nicht $ in den Augen…. Instagram HD Krasnojarsk!
Aber wenigstens haben die mir nicht nur reduziert. Sie fragen auch, ob ich was zu trinken möchte: „Kaffee, Tee??“
Ortsausgang, Harley, Kaffee… DIE WELT IST KLEIN… Hatten aber leider keine Aufkleber HD Irkutsk.
Auf geht’s nach Chita (ЧИТА).
Hab bis hierher 27,75h gebraucht für 1110 km. Ein Schnitt von 40 km/h. Nacht, rechts-links-berghoch-bergrunter, LKW, LKW und nochmals LKW, fast alles nur einspurig. Und wieder diese Baustellen, 10 km lang und ca. 400 m und mehr durch sehr groben Kies fahren. Kies in der Größe von Big Pack Kippenschachteln. Paar mal hat der Lenker so heftig geflattert bei Schritttempo +. Dachte, wenn ick jetzt umkippe…… Entweder LKW überrollt mir oder muss warten bis mir jemand hilft den Bock aufzustellen.

Hab mir aber trotzdem am Riemen gerissen. Ick mir??? Ach nee, die Sportster hat sich am Riemen gerissen. Ja, der Riemen ist gerissen. Ca. 174km nach Irkutsk, wollte gerade schalten und das war es. Der Riemen aus dem Riemenkit, den ich für den Versuch dieser Tour in 2016 neu gekauft habe. Bin den nur Bln-Spanien-W A R S C H A U (Aufgabe der Tour 2016) und dann noch bis zum Herbst gefahren. Dann kam ja der Winterriemenkit.
(Für nicht eingeweihte, den schlechtesten Riemen/ Riemenscheibensatz nutze ich im Winter. Salz und Granulat haben ihre Wirkung. U.a. der hartchrom -Verschleißschutzschicht auf den Pulley.)
In 2017 Sommer benutze ich einen anderen Riemenkit.
Waren es die Belastungen durch das Offroad fahren / Baustellen, oder Überbelastung??
Keine Ahnung wat dat Ding wiegt, wer aber z.B. eine kräftigere Frau mitnimmt???… Oder der wohlgenährte U.S. Amerikaner… gibtz für die Heavy Duty Riemen??? Egal, hatte den „Nicht“ s o  guten Sommerriemen als Ersatz mitgenommen.
Nach 2 h und 7 min ging es weiter. Brauche nicht zu erwähnen, dass es regnete und alles auf’m Standstreifen bergauf. Warndreieck selbstverständlich aufgestellt und dem MC Warnweste beigetreten. (Hallo J.R.)
Ein russischer Autofahrer hielt an, netter Mann. Und ein Russe auf einer b l a u e n ( Hallo PräsidEnte ) Honda CRF 1100 oder so. War aber schon fast fertig. Dem dankte ich auch und er fuhr weiter.


Das nasse dreckige u.a. Snapon Werkzeug eingeräumt und will starten. Zuerst will dat Ding nisch, sprang dann an und lief wie ein Sack Nüsse. Klar, hab ja den Riemen getauscht. Zündaussetzer, Zündungsseitig oder Vergaserseitig, hatte ich das nicht erst gehabt, auch bei Regen. Versuche weiter zu fahren, Randstreifen sehr holprig und schmal jetzt. Höherdrehend gehts, schaltet ich rauf, der Sack Nüsse. ANHALTEN.

Krümmer hinten heiß, vorne K A L T. Zündungsmäßig… Kerze getauscht, dito, alles scheiße. Zündkabel getauscht. Das wars. Verstehe ich nicht, das Kabel ist erst paar Jahre alt. Noch vor Beginn Tour 16 getauscht. Anfang 15 !!  ?? Jedenfalls, das Zwillingskabel im Paket, das für hinten, hab ich definitiv bei den Vorbereitungen für Tour 16 gewechselt.
Weihnachten 15 im Umland. ( Hallo Vogelmann )
Jetzt rennt Sie wie immer, na hoffentlich auch der Riemen.
Mal bei HD Vladivostok nachfragen,oder in den U N I T E D  S T A T E S of A M E R I C A kaufen, im Kustomshop oder beim Offiziellen ??? Was antworten mir die Fachleute?!

Zum Thema Seitenständerfeder, Baustelle – Hardenduro Track… Brauch wieder eine, gloob waren es gerade mal 300 km in meinem Besitz die Feder. Und zurücklaufen…. neee !!! LKW rübergefahren und im Sand gedrückt, weggesprungen, wo soll ich suchen, bzw. auf dem Acker / Baustelle das Moped umkippsicher abstellen. Hab jetzt wieder ein händisch zu bedienenden Spanngurt. Ick werd noch mal Endurofahrer.

Zum Thema Mopes, 6 Alukofferträger kamen mir entgegen, 4  4V BMWs, ’nen olles Gespann so halb im Wald gesehen, ISH ?? Und ’n Bikerstyle mäßiger Russe mit ’n Japan oder Korea Shopper, und 2 Japan Raser auf Cruiserstyle Japaner.

Heute erstmal das schon nach 24h angerostete Werkzeug gesäubert.

Noch was.
Abgesehen von den Baustellen, der Rest mit ganz, ganz wenigen Ausnahmen, Topstraßen, sogar Krasnojarsk, Irkutsk, und hier in Chita. Sogar in der Stadt direkt gehts. 1000 x besser als Ufa, Omsk, Moskau…..

(Anm. d. Red.: Wir entschuldigen uns bei allen Lesern für den verspäteten Post! Wer hätte gedacht, dass Korrekturlesen & Bilder verkleinern, einfügen etc. vom Zeitaufwand einem Nebenjob gleicht!)

Luftlinie Irkutsk – Chita: 626km
Gefahrene Strecke: 1100km

Bildschirmfoto 2018-06-06 um 10.21.30

PHOTO-2018-06-02-12-25-08PHOTO-2018-06-02-12-25-09 2PHOTO-2018-06-02-12-25-09PHOTO-2018-06-02-12-25-11PHOTO-2018-06-02-12-25-12 2

PHOTO-2018-06-02-12-25-12 3
Baikalsee & Umgebung, leider kein Fotowetter

PHOTO-2018-06-02-12-25-12 4PHOTO-2018-06-02-12-25-12

PHOTO-2018-06-02-12-25-58
Ulan Ude @night

PHOTO-2018-06-02-12-27-37PHOTO-2018-06-02-12-27-38 2PHOTO-2018-06-02-12-27-38PHOTO-2018-06-02-12-27-39 2PHOTO-2018-06-02-12-27-39PHOTO-2018-06-02-12-27-40 2PHOTO-2018-06-02-12-27-40PHOTO-2018-06-02-12-27-41 2PHOTO-2018-06-02-12-27-41

PHOTO-2018-06-02-12-28-18
Der Schotter zum Stürzen von Schraube & anderen Dicktatoren

PHOTO-2018-06-02-12-28-38PHOTO-2018-06-02-12-28-39PHOTO-2018-06-02-12-28-40 2PHOTO-2018-06-02-12-28-40PHOTO-2018-06-02-12-28-41 2PHOTO-2018-06-02-12-28-41PHOTO-2018-06-02-12-28-42 2PHOTO-2018-06-02-12-28-42PHOTO-2018-06-02-12-28-43

PHOTO-2018-06-02-12-29-43
Baustelle. Die Fahrbahn für die eine Richtung

PHOTO-2018-06-02-12-29-54

PHOTO-2018-06-02-13-19-30
Rundgelutschter MB 100?

PHOTO-2018-06-02-13-19-38

PHOTO-2018-06-02-13-21-52
Scheibenwischerdetails. Ssangyong + Mercedes? Kenn nur die Kooperation Ssangyong Mercedes mit Motoren. Waren/ sind im Ssangyong Musso gewesen.

4 Gedanken zu “Tag 17 & 18: God save the Belt. He ain’t no mechanical being and there’s no future in Screw’s dreaming

  1. schraube883 sagt:

    Yes, die Koffer sind unterkellert.
    Mit vollausgrüsteter Werkstatt, Fräse,Drehbank,Motorradhebebühne,Schweißgerät,E-Teil Lager,
    Fitness und Hygieneraum, Fernseher,natürlich nur Röhre,Microwelle,Waschmaschine und .. mehr,incl. Wasserbett.
    :-O

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s