Tag 5: Superrally endet

Anbei paar Menschenbilder (von vorgestern), die beide waren entweder Mitglieder oder standen dem HMVA nahe. So aus dem Dunstkreis Peter (RIP), Zündy und Heide.

Um 10.50 Uhr fuhr ich los. Flaty war schon paar Minuten früher aufgebrochen – Richtung West Berlin bzw. Berlin ganz oben. Ich fuhr genau in die andere Richtung.
Richtung Litauen. Bydgoszcz, Osterode, Olsztyn, Mikolajki, (NEIN, hatte keine Zeit für’n Abstecher nach „Rastenburg“!!!!!), Elk, Augustow, Suwalken und dann Marijapole.
Jetzt gerade sitze ich hier im Hotel bzw. Gästehaus und hacke den Bericht diesmal persönlich ein. Wenn no Internet macht es meine Teambetreuerin/ Chefsekretärin/ Tochter. TB muss sich heute  n u r um die Bilder kümmern. Lol.
Ansonsten, mir gefiel die Superrally. Wetter ok, kein Stress, Hygienekontainer immer sauber – was will man mehr? Die Coverbands auf der Bühnen nicht so mein Fall gewesen, weder in der Auswahl noch im Handwerklichen. Aber wenigsten musste ick mir nisch einmal Country Roads oder Sweet Home Alabama antun. Tschagga!!!
Die Tour von Byd nach Marijampole, nur Landstraßen, ganz wenige km Schnellstraße.
Landstraße zwischen spitzenmäßig und Daumen nach unten.
Überwiegend Tempo 70, in Kurven Tempo 30 – 40. Stellenweise wäre die Tour auch was für die Fraktion der Knieschleifer gewesen. Hin und wieder musste ich aber aufstehen und das Fahrwerk entlasten.
Zumindest ideale Gegend zum wirklichen Motorradwandern, geht auch mit einer Harley.
Zum Wandern m u s s  man nisch unbedingt ’ne Lampe haben. (Ick hoffe, die Lampenfahrer verstehen Spaß, sonst ENTSCHULDIGUNG!!)
An der Grenze zu Litauen, irgendwelche merkwürdigen Typen: „Ahh, Deutscher Kamerad. Willst Du Parfüm kaufen oder Messer? Original, ganz billig… 50 €,40 €, 10 €, Was gibst Du??!“
Die wollten nicht locker lassen, verstanden nicht, dass ich a) kein Platz habe ,b) nicht mit einer zerbrochenen Parfümflasche durch die Gegend gondeln will. Das Messer Set lehnte ich ab mit dem Hinweis Grenzkontrolle. Messer, Waffengesetz ?!?
So wie der mich am Ende ansah, habe ich wohl den bösen Blick zugeteilt bekommen.
Morgen wache ick mit einer Warze auf der Nase auf, oder der Pest am Hals…..
Das ganze erinnert mich an die Parfüm- und Handyschacherei auf dem Autoput Richtung Superrally Griechenland, „n e u l i c h“.
Dann endlich in Marijampole.
Mein besch….. Garmin kennt wohl kein Litauen, gehört ja nicht zu EUROPA.
Watt hatte Mr.Garmin in Erdkunde???
Zu dem Thema Garmin und unterwegs bzw. seit längerem kommt: Externe Stromversorgung unterbrochen, Akku leer. Dann gehts wieder, dann dunkelt sich das Display wieder ab, wegen Akku, dann gehts wieder…
Immer wenn ick mit Voltmeter prüfe liegt + und – an…
Am Stromversorgungspin herumgefummelt, ist sogleich auch abgefallen, daher die Spinnerei des Navis. Dat Ding so winzig, nicht mehr in die Bohrung bekommen. Beim Versuch runtergefallen und weg. Durchmesser 1mm x 3mm lang, nicht zu finden aufm Parkplatz.
Dat Kabel vom anderen Navi genommen mit Zig Anzünderstecker. Das Kabel passte an das Gerät, das Navi aber nicht mehr in die Halterung. NA, hab ja noch einen Mini Tankrucksack mit Magneten dabei. Aber immer den Kopf dabei soweit nach unten drücken, xtrem unbequem.
Zurück zu Marijampole. Kein Navi, keinen Stadtplan. Also mit dem Iphone navigieren. Am Stadtrand kein Internet… Ahhh, wie soll ick die verdammte Straße finden….????
Im Zentrum endlich Internet und schließlich um 20.30 Uhr angekommen.

Luftlinie Bydgoszcz – Marijampolė: 385 km
Gefahrene Strecke: 485 km in 9,5 h … Schnitt von 51 km/ h

Um 22:15 Uhr kam SMS vom Bekannten: Sind in einer Stunde da.
Er und zwei seiner Kumpels wollen mich oder ich die drei ein paar Kilometer begleiten die nexten Tage.

 

 

 

 

2 Gedanken zu “Tag 5: Superrally endet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s